Aktuelles

Das 3. Heiermann - Turnier findet am am 01.11.2019. Meldeschluss ist 18.45 Uhr!!

Unser Training findet immer donnerstags ab 18.30 Uhr statt!

 

5. Ligaspieltag

Koala A - Uslar A = 8:4

Specials:

Leon 170 BF(!!),  105 HF

Danny 16 LD

Danny und Leon 2x 15 LD

Bulldogs C - Koala B = 6:6

Specials:

16 LD, 130 HF, 142 HF,  180 HS

4. Ligaspieltag

DC Hallendorf A - Koala A = 5:7

Specials: Shorty 151 HF

Matze 180 HS

Koala B - DC Tobis = 6:6

Specials: Buddy 17 LD

Franky 180 HS

2. Heiermann-Turnier

41 TeilnehmerInnen konnte ich am 04.10. begrüßen.

Dominik Zumbusch spielte sich durch bs ins Finale. Zuvor schickte er Olli Pieper in die Loserrunde. Philipp Habekost war auch sehr gut drauf, scheitete dann an Olli  und wurde vierter. Beim Einzug ins Finale hatte Domnik das bessere Händchen und schickte Vincent Mook in die Loserrunde.Dort verlor Vincent gegen Olli, der damit neben Doinik im Finale stand. Dieses Finale war eine Augenweide für jeden Zuschauer! Beide schossen mit Scores nur so um sich! Nichtsdestotrotz wollte Dominik seine Position abgeben und siegte mit 3:1 gegen Olli.

Olli warf  gestern allein 19 Specials ( !! ), darunter einen 13er LD.

Best Lady: Denise Zumbusch

4. Platz: Philipp Habekost

3. Platz: Vincent Mook

2. Platz: Olli Pieper

1. Platz: Dominik Zumbusch

Auch bei 2. Heiermann spielten wir parallel ein 8er D.K.O. Loserturnier, das Daniel Riedel gewann vor Marius Maron und Capelle.

3. Ligaspieltag

Koala A - Geyer Gieboldehausen = 3:9

Specials:

Shorty 107 BF, 152 HF und 1x 180 HS

Impi 150 BF, 18 LD

Black Dragons - Koala B = 6:6

Nachholspiele 2. Spieltag

Harzer Dartclub A - Koala A = 6:6

Specials:

Capelle 123 BF

Matze 120 HF

Danny & Matze 18 LD

Koala B - Snakes Schladen A = 4:8

 

1. Heiermann - Turnier

39 Spieler/Innen kamen zum 1. Turnier zu uns.

Wir haben 2 Kleinigkeiten noch geändert: Best Lady bekommt jetzt jeweils auch 4 Punkte und die ersten Verlierer können am einem Loserturnier teilnehmen ( D.K.O. 8 TN)

Dieses Mal hatte Noah die Nase vorn, denn obwohl ihn Shorty in die Loserrude schickte, kämpfte Noah sich dort durch und bezwang Shorty in 2 Sätzen.

Das erste Loserturnier gewann Maris Hoffmann.

1. Platz: Noah Janz

2. Platz: Shorty

3. Platz: Christopher Rehmer

4 atz: Philipp Habekost

Best Lady: Dörte Besecke

1. Ligaspiel

Koala A - Ersewölfe A = 10:2

Specials:

Matze 180 HS

Shorty 180 HS

Danny 180 HS

Matze & Danny 17 LD

Wulferis Fighter A - Koala B = 7:5

 

Freundschaftsspiel gegen DC Wathlingen

Während der Sommerpause hatten wir ein Freundschaftsspiel beim DC Wathlingen.

Es spielten Capelle, Shorty, Danny und Matze.

Bei gefühlten 50°C in der Spielstätte erspielten wir uns ein 8:4.

Wir wurden sehr nett aufgenommen und einige Spieler kennt man ja schon eine "Ewigkeit"!

Das Rückspiel wird dann bei uns stattfinden.

Wir wünschen Euch für die neue Saison alles Gute!!!

Heiermann-Masters 2019

Am 7. Juni fand das Masters statt. Zuerst wurden die Specials geehrt aus der letzten Saison:

Best Lady: Dörte Besecke

7x 171 : Frank Szönyi

15x 180 HS: Shorty Capellmann

170 BF : Buddy Wille

11er LD: Shorty Capellmann

160 HF: Tine Mensing

Bester der Rangliste: Frank Szönyi

Dann starteten wir mit dem Masters. Von 41 Qualifizierten waren 33 Darter an Board. Damit wir ein 32er K.O. Plan spielen konnten, verzichtete Capelle auf seine Teilnahme!!

Ganz tolle Geste!!!

Herausragender Spieler des Masters war Vincent Mook! Er wurde zwar von Poldi in die Loserrunde geschickt, kämpfte aber dort weiter, bis er ins Finale kam. Dort spielte er völlig souverän 3:0 und 3:0 und holte sich damit den 1. Platz!

9. Platz: Buddy

9. Platz: Frank Härtel

9. Platz: Sascha Busse ( hat sein Preisgeld DC Koala gespendet)

9. Platz: Nils Blenau

7. Platz: Eugen Stober

7. Platz: Micha Richter

5. Platz: Danny Multhopp

5. Platz: Daniel Riedel

4. Platz: Shorty Capellmann

3. Platz: Frank Szönyi

2. Platz: Poldi Neumann

1. Platz: Vincent Mook

Die neue Saison startet am 6. September 2019. Änderung des neuen Turniers: Best Lady bekommt jetzt auch jedesmal 3 Platzierungspunkte und Bundesligaspieler sind nicht zugelassen.

Pärchen-Turnier 2019

12 Pärchen hatten Lust, sich bei den warmen Temperaturen die Darts um die Ohren zu werfen :-)

Fam. Bangemann, Fam. Seger, Fam. Naßner, Fam. Flügge, Fam. Schönheit, Bunny und Harry, Melle und Nico, Anne und Martin, Annett und Marcel , Vanessa und Eric, Fam. Capellmann jr und Fam. Capellmann sen.

Wir spielten ein Triple K.O., was für die Drittplazierten zum Schreiber-Desaster wurde: Claudi und Thomas schrieben und schrieben und schrieben......

Alle Anderen tummelten sich schon auf ihren Sofas!

Um 22 Uhr stan das Siegerpärchen fest: Familie Schönheit nahm den Wanderpokal mit nach Hause.

3. Platz: Claudia und Thomas Bangemann

2. Platz: Nicole und Shorty Capellmann

1. Platz: Alexandra und Michael Schönheit

Uns hat es viel Spaß gemacht mit Euch! Danke, dass Ihr alle da ward und einen besonderen Dank an Anne für den sauleckeren Kuchen!!!

Stadtmeisterschaft 2018 im Einzel

Platzierungen ST-BS 2018.pdf
PDF-Dokument [186.7 KB]
Stadtmeisterschaft 2018.pdf
PDF-Dokument [341.6 KB]

Letztes Jahr wurde von den Koalas die Stadtmeisterschaft im Einzel ins Leben gerufen. Der Stadtmeister muss dann im nächsten Jahr die Stadtmeisterschaft im Einzel ausrichten. Sieger war David Eisenacher.

Im Laufe des Jahres kristallisierte sich heraus, dass David sich zum Jahresende nicht mehr in Braunschweig aufhalten würdeund somit die Stadtmeisterschaft nicht ausrichtet.

Somit taten wir dieses erneut.

Mit 36 Teilnehmer ( darunter 3 Damen) starteten wir am 28.12. ins Doppel K.O. Turnier.

Besonders auffällig war Vincent Mook. Ein Jugendspieler und Newcomer, der gut aufspielte und am Ende Platz 5 belegte.

Bei den Damen ( Jenny, Dörte und Tine) erspielte sich Dörte Besecke den Titel der Stadtmeisterin mit Platz 13.

Die Herren kämpften um jedes Leg: Frank Szönyi spielte beim Einzug ins Finale ( Gewinnerrunde) gegen Shorty. Durch eine Nichterkennung des geschriebenen Scores spielte Shorty auf einen falschen Check. Frank gab Shorty 3 neue Darts zum Beenden des Legs. Er nutzte es und checkte zum 2:2. Hier nocheinmal ein ganz großes Lob an Frank - eine tolle und sportliche Geste!!!

Frank gewann das Spiel und wartete auf seinen Gegner.

Auf der Loserseite traf Buddy nun am Ende auf Shorty und Buddy war am Ende der Bessere.

Im Finale spielte Frank gegen Buddy mit 1:3 und 3:1.

Nun haben wir ein neues " Stadtmeisterpaar" mit Dörte Besecke und Frank Szönyi.

Dann freuen wir uns auf die Ausrichtung von Frank!

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und ich bedanke mich bei allen Teilnehmern!!!

3. Besuch in der JVA Wolfenbüttel

Am 7. Oktober machten sich Shorty, Buddy, Drahti, Lauschi, Ela und ich auf, um dem DC Trümmerhaufen in der JVA erneut einen Besuch abzustatten. Wir durften nun die neue Boardanlage dort "einweihen".Berührungsängste waren überhaupt nicht vorhanden.

Wir wurden wieder herzlich begrüsst und hatten einen tollen Tag. Das Ergebnis von 0;:12 war nebensächlich, der Spaß stand hier wirklich im Vordergrund! Wenn die Gitter nicht wären, hätte man meinen können, dass wir zum regulären Ligaspiel gereist wären.

Und das Mittagessen: eine Wucht!!!

Danke an Andi fürs Organisieren und sage den Jungs: Wir kommen wieder!